Mittwoch, 4. Juli 2012

Fanta Cupcakes


Meine bessere Hälfte liebt Fantakuchen. Ich liebe es Cupcakes zu backen. Da Fantakuchen ja mit einer Mandarinen-Schmand-Creme bestrichen wird, habe ich einfach kombiniert und Fanta-Cupcakes gebacken.


Für das Rezept einfach weiterlesen.

Das Rezept reicht für ca. 15 große Cupcakes.


Für den Teig:
  • 2 Tassen Zucker
  • 4 Eigelb
  • 1 Tasse Öl
  • 3 Tassen Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Tasse Fanta

Für das Topping:
  • 1 Dosen Mandarinen
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 1 Becher Schmand
  • Sahnefest
  • etwas Zucker und Zimt.

Zubereitung:
  • Eine Muffinblech für 12 große Muffins mit Papierförmchen auskleiden.
  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Zucker und Öl vermischen und schaumig schlagen.
  • Jedes Eigelb nach und nach eine Minute lang hinein schlagen.
  • Mehl mit Backpulver mischen, ggf, Sieben.
  • Abwechselnd Mehl und Fanta hineinrühren.
  • Teig in die Förmchen füllen.
  • 18 - 20 Minuten backen, am Ende immer mal wieder mit einem Zahnstocher hineinstechen und prüfen.
  • Teiglinge aus dem Blech nehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
  • Währenddessen die Mandarinen abtropfen und in kleine Stücke schneiden.
  • Schlagsahne nach Anleitung auf der Sahnefestpackungsrückseite schlagen
  • Schmand geschmeidig rühren und die Mandarinenstücke hineinmischen.
  • Sahne unterheben
  • Aufgrund der Mandarinenstückchen eignet sich die Creme nicht für einen Spritzbeutel, deswegen die Creme einfach mit einem Kuchenmesser locker auf die Teiglinge schmieren.
  • Mit Zimt und Zucker bestreuen.

Extra-Tipp:
Sollen die Cupcakes nicht gleich verzehrt werden die Creme einfach in einer Tupperdose im Kühlschrank aufbewahren und die Teiglinge kurz vor dem Verzehr beschmieren.

Kommentare:

  1. Oh, das hört sich sehr lecker an. Ich glaub, die muss ich auch mal backen :)
    Und ein eigentliches Kuchenrezept einfach in Cupcakes umzuwandeln, ist auch voll die gute Idee :D Gewieft ;)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch sehr lecker :)
      Habe ich schon öfter gemacht. Ich werde demnächst mal ein Donauwellen-Cupcake Rezept vorstellen :)

      Löschen